Wochen(glück)rückblick 《14.11.2015》

Hallihallo aus der Reha! Fast eine Woche bin ich schon hier und kämpfe schon gegen den Lagerkoller an. Was dagegen hilft: Die wilde rheinländischen Truppe, der ich mich angeschlossen habe und der eine Sonnentag, an dem ich jede freie Minute draußen war. In dieser Woche teile ich die Glücksmomente mit euch, die ich neben den mehr oder weniger wohltuenden Anwendungen hatte.

Vor der Reha: Nach einem anstrengenden Arbeitstag in Zürich, war vor dem Rückflug noch Zeit für einen kurzen Spaziergang durch die Stadt. 



Was für ein tolles Gefühl, wenn man einen solchen Blick auch tatsächlich genießen kann. (Hier der seltene Blick aus meinem Fenster der Reha-Klinik an dem einen regenfreien Tag).


Mein liegengebliebenes Strickprojekt endlich beenden können (Anleitung gefunden bei Knitty). Der nächste Winter kommt bestimmt! 


Das zentrale Schuhwerk für die nächsten Wochen. Bewegung, sehr viel Bewegung ist wichtig für Menschen mit Parkinson.


Und abschließend möchte ich noch einen Blick an die Decke des Züricher Hauptbahnhofs mit euch werfen (Skulptur von Niki de Saint Phalle).

...und bin fassungslos über die extreme Gewalt, die gestern und vorgestern über Paris und den Libanon kam. Ich trauere um die Opfer und den Frieden.
(Quelle: Facebook)


Denise von Fräulein Ordnung stellt jede Woche diese Frage: 
Was hat dich diese Woche glücklich gemacht?

Kommentare