WochenGLÜCKblick # 58


Ich wünsche euch allen einen super Start in das Jahr 2017! 


Die letzte Woche habe ich mich von Kaffeeglück zu Kaffeeglück gehangelt, denn der Schlafmangel hatte mich wieder fest im Griff. So schnell kann ein Heißgetränk zum Mittelpunkt des Lebens werden. Die Motive der Becher spielen dabei eine tragende Rolle als Gemütsanzeiger.



Aber mal ganz ehrlich: Steigt euch beim Anblick dieses Ensembles nicht auch sofort der leckere Kaffeeduft in die Nase? (Sofern ihr Kaffeetrinker seid).


Kurz vor dem ersten Schluck sah ich selber noch wie ein Schluck Wasser in der Kurve aus.


Aber dann.... kam ein reiner Glücksmoment, den ich bei jedem Becher Kaffee dieser Woche zelebriert habe.


Tadaaa, Blingbling!

Außer Kaffee gab es natürlich auch andere Glücksmomente in dieser Woche. Eines war recht skurril. Ich hatte mich mit Freundinnen im neuen Restaurant von Til Schweiger verabredet: Barefood Deli in der Hamburger Innenstadt.

 Das Ambiente und die Einrichtung waren rustikal und doch familiär. Ich hatte den Eindruck, ich sitze bei Schweiger's im Esszimmer. Das Essen war lecker, aber kostspielig. Nur aus der Karte wurden wir nicht schlau. Vielleicht lag es an der Uhrzeit, die Karte enthielt sehr kreative Wortspiele. Wir fragten uns zum Beispiel, was sich hinter 'mobile Hühnerfarmen' verbergen.  Auf jeden Fall wares ein spannenendes Erlebnis und wir hatten großen Spaß.

Kommentare