WochenGLÜCKblick #44


Mein Wochenrückblick entwickelt sich heimlich zu einem MonatsGLÜCKblick!
Diese abenteuerliche Möwe habe ich in Plön beobachtet, wo ich ein glückliches verlängertes Wochenende mit meinem Liebsten verbrachte.




Auf der Prinzeninsel bei Plön gibt es kulinarische Köstlichkeiten auf der Terasse des gemütlichen Restaurants. Der einfache Matjes (mit Preisselbeeren und Meerrettichsahne) war kunstvoll angerichtet und schmeckte vorzüglich!

Grafitti lässt mein Herz höher schlagen. Dieses Kunstwerk entdeckte ich mitten in Hamburg Barmbek auf einem leerstehenden Gelände.

Zugfahren ohne Platzreservierung kann auch abenteuerlich sein.


Und dann habe ich in diesen Tagen tolle Gespräche mit meinen Parki-Freunden bei einer kühlen Cranberry-Schorle geführt.

Zum Abschluss möchte ich mein absolutes Lieblingsfoto des Monats mit euch teilen. Aufgenommen auf der Fähre "Heinrich der Löwe" am Ratzeburger See.

Jede Woche fragt Denise von Fräulein Ordnung, was dich diese Woche glücklich gemacht hat.

Kommentare

  1. Matjes mit Preiselbeeren! Und Meerrettichsahne! Das muss ich auch probieren, entweder sterbe ich dann oder ich schreibe Dir, wie's war.
    Grafitti freuen mich auch, außer sie sind lieblos hingeschmiert. WIE man's macht, das ist immer die Frage. Unsere Grafitti hier sind aus Kreide und werden von stark minderjährigen Nachwuchsgärtnerinnen gefertigt.

    AntwortenLöschen
  2. Bitte nicht sterben, ich hab's schließlich auch überlebt! :-) Auf deine Rückmeldung bin ich sehr gespannt. Mir hat es auf jedenfall geschmeckt. Der Meerrettich war sehr milde...
    Hihi, manchmal möchte man die Werke der kleinen Kreidekünstler*innen konservieren. Aber nur manchmal :-)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß in deinem Garten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lebe! Wird nicht mein Lieblingsgericht. Aber war eben auch nicht mein jüngstes Gericht ; )
      Mit den Graffitis und allen anderen Farben des Sommers mache ich's wie Frederick, die Maus.
      Liebe Grüße und eine gute Wochenglücksammlung
      Maria

      Löschen
    2. Das ist doch die Hauptsache :-)
      ... und wie macht es Frederik, die Maus? (Meine Kinder sind schon lange aus dem Frederik-Alter rausgewachsen)
      LG. loralee

      Löschen
  3. Anonym24.7.16

    Cranberry Schorle hat mich auch glücklich gemacht diese Woche! Und der Matjes hätte es bestimmt auch geschafft! Gestern war ich sehr glücklich auf der Geburtagsparty meiner ältesten (Schul-)Freundin in ihrem Schrebergarten. Und ich war glücklich, dass sie sich so über ihr Geschenk gefreut hat...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,
      dann hattest du eine sehr glückliche Woche.
      Das ist sehr schön. :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich riesig über Kommentare!